Auflicht-Beleuchtung OFRI_300_Z1

Bei der Optical-Fiber-Reflection-Illumination 300mm Version1  (im folgendem OFRI genannt) handelt es sich um eine Zeilen- bzw. Linienbeleuchtung welche mittels einer Lichtleiterplatte die benötigte Lichtintensität an die benötigte Stelle reflektiert, um damit bewegte Objekte für ein Zeilenkamera auszuleuchten.

Der große Vorteil dieses Systems liegt darin, dass eine möglichst hohe Lichtintensität mittels des Lichtleiters so nahe als möglich an das zu beleuchtende Objekt gebracht werden kann, während die Lichtquelle nicht unmittelbar vor Ort ist. Dies ist vor allem bei sehr engen Platzverhältnissen von Nutzen.

Des Weiteren bietet dieses System, im Gegensatz zu Linsensystemen, eine sehr hohe Diffusierung des Lichtes. Da dieser Vorgang am Ende der Lichtleiterplatte geschieht ist der Verlust der Lichtintensität minimal.

Mit der hohen Diffusierung des Lichts werden Reflexionen und Schattenbildungen des zu beleuchteten Objektes, welche  bei Linsensystemen durch das gerichtete Licht zustande kommen, auf ein Minimum reduziert. 

Die OFRI verfügt über einen Wasserkühlanschluss welcher gewährleistet, dass die OFRI immer im optimalen Temperaturbereich betrieben werden kann.

 

LED-Kamerabeleuchtung

 Besonderheiten der OFRI_300_Z1:

  • Kleine Bauform
  • Zielgenaue Ausleuchtung durch Lichtleiter
  • Sehr diffuse Lichtabgabe
  • Wasserkühlung
  • Intensität über 0-10V Signal regelbar
  • Für raue Umgebungsbedingungen
  • Effektive Regelelektronik

 

Die Standardmodulbreite der OFRI beträgt 350mm, auf Anfrage können auch andere Modulbreiten realisiert werden.

Daraus ergibt sich ein effektiv nutzbare Beleuchtungsbreite von 300mm.

 

Das Gehäuse der OFRI ist in schwarz-eloxierter Voll-Aluminium-Bauweise aufgebaut und entspricht der Schutzklasse IP67. 

 

 

Im Bild oben ist eine schematische Darstellung der OFRI im Auflichtprinzip mit einer Zeilenkamera zu sehen:

 

Dokumentationen auf Anfrage!